Warum ist der DPR dabei?

Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) unterstützt die Errichtung von Landespflegekammern seit vielen Jahren. Neben Pflegekammern sind auch Berufsverbände für die Weiterentwicklung des Berufsbildes von entscheidender Bedeutung. Der DPR ist seit 1998 Dachverband der bedeutendsten Pflegeberufsverbände. Er ist durch seine langjährige berufspolitische Arbeit für die Pflege ein wichtiger Akteur in pflegefachlichen wie gesundheits- und pflegepolitischen Fragen. Die Pflegekammern setzen auf eine starke Partnerschaft. Erfahrungen und Expertisen sollen gegenseitig nutzbar gemacht werden, um die pflegefachliche Perspektive auf Bundesebene zu stärken. Mittelfristig werden sowohl DPR als auch eine Bundespflegekammer die professionelle Pflege auf Bundesebene vertreten. In Fragen, die Satzungen und Ordnungen der Kammern betreffen, ist der DPR nicht stimmberechtigt. Er hat in diesen Fällen nur eine beratende Funktion.

Zuletzt aktualisiert am 18.06.2019 von Administrator.

Zurück